Curriculum vitae von Prof. Dr. med. Gerhard Schaller

1971-1980 Chemie- Medizinstudium in Berlin, Kiel und Aachen

1979 Promotion

1980-19987 Universitätsfrauenklinik der Freien Universität Berlin

1987 Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

1987-1992 I. Frauenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München

1991 Habilitation an der Ludwig-Maximilians-Universität München

1992-1996 Mitglied der Forschungskommission (UKBF) Berlin

1992-2001 Oberarzt am UKBF Berlin

1995 Johann Georg Zimmerman Preis

1996 Harvard Medical School, Labor von J. Volkmann in Boston 

1997 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor

1998 Forschungspreis der FU-Berlin

1998-2000 DFG-Projekt

1999-2001 Präsidiums der Berliner Krebsgesellschaft

2000-2001 Leiter der Abteilung für Molekulare Onkologie am UKBF Berlin

2001-2003 Direktor der Universitätsfrauenklinik, Ruhr-Universität Bochum

2000-2010 Mitglied der Leitlinienkommission Mamma (DKG)

2006 Gründung des BCI-Breast Care Institutes